Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Mit einem zertifizierten Qualitätssicherungssystem gewährleistet Constellium Soft Alloys Europe beständige Kontrolle und Inspektion unserer Produkte und die vollständige Nachverfolgbarkeit der verwendeten Materialien durch die gesamte Wertschöpfungskette der Produktion hindurch.

Optimierung von Qualitätsverfahren

Wir machen keine Kompromisse bei der Qualität. Unser Ziel ist die fortlaufende Optimierung unserer Herstellungsprozesse und der Wareninspektionen und die gleichzeitige Sicherstellung, dass nur Profile von höchster Qualität an den Produktionsprozess unserer Kunden geliefert werden.

Qualitätsmanagementsystem

Qualitätskontrolle

Permanente Kontrolle der Produktionsergebnisse wird durch unser zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem garantiert. Am Messcomputer wird während des gesamten Produktionsablaufs ständig protokolliert und strengstens kontrolliert, was das Auge allein nicht entdecken kann. Selbstverständlich bieten wir zertifizierte Arbeitsabläufe nach DIN ISO 9001:2008. Das Umweltzertifikat ISO 14001 liegt ebenfalls vor. Wir orientieren uns an den "Besonderen Anforderungen bei Anwendung von ISO 9001:2008 für die Serien- und Ersatzteilproduktion in der Automobilindustrie" gemäß ISO TS 16949.

Die von uns verwendeten Produkte und Materialien sind konform zu den folgenden EU-Richtlinien:

  •  
    2000/53/EG („EU-Altfahrzeugrichtlinie")
  •  
    2011/95/EG (ROHS „Risk Of Hazardous Substances“)
  •  
    2006/1907 („REACH-Directive“, Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemical Substances)

Die Zertifikate befinden sich im Menü "Über uns" bei den Dokumenten.

Im Rampenlicht

Wir verfügen über ein kontinuierlich weiterentwickeltes Qualitätsmanagementsystem.

Letzte Aktualisierung 27 Februar 2015